Frachtführer und Verbände zusammen gegen die Luftverschmutzung

In Frankreich wurden 31% der Stickoxid- und 7% der Feinstaubemissionen durch Güterverkehr verursacht. Der Warenverkehr nimmt stetig zu und sollt noch bis 2050 verdreifacht werden. Um Ihre Belastung auf die Umwelt zu reduzieren, prüfen einige Firmen zusammen mit Luftschutzverbände operationeller Lösungen, wie logistische Optimierung (Verbesserung der Verkehrsmittel Verbindungen zum Beispiel).