Madrid und Barcelona fordern von der Regierung Maßnahmen gegen Luftverschmutzung

Oft mangelt es europäischen Städten an Ressourcen um die Luftverschmutzung zu bekämpfen. Deshalb fordern die Städte Madrid und Barcelona von der Regierung ausreichende Maßnahmen dafür durchzuführen. In einem neuen Bericht hat die EU-Kommission betont, dass das Kernproblem der Luftverschmutzung nur auf der nationalen Ebene gelöst werden kann. Madrid und Barcelona schlagen daher vor, die Zulassungsgebühren und Tanksteuern zu erhöhen, um die Anzahl von umweltschädigen Fahrzeugen zu vermindern.