Umwelt-Konferenz in Bonn für die Durchführung des Pariser Vertrags

Heute, am 08.05.2017 treffen sich 196 Länder in Bonn um die Durchsetzung des Pariser Klimaabkommen zu besprechen. Luftverschmutzung ist eines der Hauptthemen dieses Abkommens: Sie führt durch CO2-Emissionen zur Erwärmung der Temperaturen, Dürre und Erhöhung des Meeresniveaus und schadet durch Emissionen von Stickoxide und Feinstäube die Gesundheit der schon benachteiligten Bevölkerungen in dieser Welt. Die größte Herausforderung dieses Treffen in Bonn wird es sein, die neue USA-Regierung zu überzeugen, schnell mit tätig zu werden.