Eine unsichere Zukunft für die blaue Plakette in Deutschland

Die deutsche Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat diese Woche mitteilen lassen, dass die Einführung einer neuen blauen Umwelt-Plakette in Deutschland zwecklos sei. Es liege daran, dass die modernen Diesel-PKWs, die die höchste Euronorm 6 bekommen haben, die Luft durchschnittlich 6 Mal mehr belasten, als die Werte, die sich aus den Labor-Tests ergeben haben. Nunmehr schlägt die Bundesministerin vor, dass die entsprechenden Fahrzeuge auf Kosten der Autohersteller nachgerüstet werden sollen.