Konservative Parteien in Deutschland gegen die Blaue Plakette

Am Mittwoch den 08.03.2017 fand im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages ein Fachgespräch zum Thema „Luftbelastung durch Stickoxide in Ballungsräumen“. Dabei hat sich die CDU/CSU Fraktion stark gegen die Einführung der Blauen Plakette geäußert, die laut der umweltpolitischen Sprecherin der Fraktion „sozial ungerecht und schädlich für Handwerk, Gewerbe und Kommunen“ sei. Die Bekämpfung der Stickoxide sollte „nur mit einem komplexen Maßnahmenbündel“ möglich sein. In Deutschland sind die von der EU festgelegten Stickoxidgrenzwerte in allen Großstädten überschritten.