Umweltzone Lyon ZPA - Frankreich

Fijnstof, stikstofoxide en ozon kan de geldigheid van milieustickers beïnvloeden.
Lees meer over de huidige en toekomstige geldigheidsstatus van de milieustickers.

Geldigheid van de milieustickers vandaag 18-10-2017.

Es gibt keine Vorwarnung.

Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.

De ZPA-milieuzone Lyon

De prefect van het Departement Rhône heeft op 12-12-2016 besloten dat het Crit’Air Ecovignet nu ook in Lyon (incl. buurstad Villeurbanne) zal worden ingevoerd. Dit met een systeem van afwisselende even en oneven kentekens, die elk alleen op dagen mogen rijden voor zover er een verhoogde luchtvervuiling is.

De Crit’Air Ecovignetten Electro 1, 2 en 3 worden van het zogenaamde afwisselingssysteem uitgesloten en mogen altijd rijden, het maakt in dit geval niet uit of een voertuig een even of oneven kenteken heeft.
Na vier opeenvolgende dagen met verhoogde luchtvervuiling worden ook de voertuigen met het oranje Crit’Air Ecovignet 3 door het afwisselende systeem betroffen.

Het luchtvervuilingsalarm kan zelfs al bij waarden van 50 µg/m³ fijnstof in de lucht worden uitgeroepen en niet meer pas vanaf 80 µg/m³. Dit betekent dat het alarm al vóór de eigenlijke hoogste belastingswaarde wordt uitgeroepen. In het algemeen zullen alle voertuigen een Crit’Air Ecovignet moeten hebben, zodat controles kunnen worden uitgevoerd. De reden is de moeilijke voorspelbaarheid van luchtvervuilingswaarden en zijn variabiliteit. 
 
Zoals in Grenoble wordt nu ook in Lyon een “sporadische” milieuzone ingericht, die bij aanhoudende luchtvervuiling voor alle voertuigen verplicht is.

Het negeren van de vignettenplicht en de verkeersbeperking wordt met een boete uit categorie 2 van €35 bestraft, overeenkomstig artikel L. 352-1 tot L.325-3 en R.411-19 van de Franse verkeerswet.
De verordening van de prefect, n°69-2016 van 12-12-2016 over de invoering van de milieuzone Lyon, kunt u hier bekijken.

De grenzen van de milieuzone Lyon

De milieuzone Lyon geldt op alle wegen binnen de grenzen van de gemeenten Lyon en Villeurbanne.

Let op: De autosnelwegen A7, A6 en A42 gelden als uitzondering. Deze worden niet door de maatregelen getroffen. Een lijst van wegen die niet deel zijn van de milieuzone kunt u hier vinden.

Tabellarisch overzicht over de milieuzone

Name der Umweltzone: Lyon ZPA

Umweltzone angekündigt am: 11.2016

Umweltzone in Kraft seit: 12.12.2016

Art der Umweltzone: Wetterbedingte Luftschutzzone, gültig ab dem 1.-5. Tag einer Luftverschmutzungsspitze (> 80 µg/m³ Feinstaub), auch ohne Vorwarnstufe (> 50 µg/m³ Feinstaub).

Aktuelle Pflicht für Plaketten: Ab dem 5. Tag der Luftverschmutzungsspitze für PKW, LKW, Busse, Leichte Nutzfahrzeuge, Zwei-, Drei- und leichte motorisierte Vierräder.

Aktuell ab 12.12.2016 erlaubte Plaketten-Klassen: E, 1, 2. Die Klassen 3, 4 und 5 je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung (sauberste Klasse = E und 1). Es gilt für die Plaketten 3, 4 und 5 ein System der abwechselnden geraden und ungeraden Kennzeichen-Nummern die nicht fahren dürfen.

Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse: Derzeit nicht bekannt.

Fahrverbote (temporär): Fahrzeuge ohne Crit'Air Vignette und ohne ausreichende Crit'Air Vignetten-Klasse je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung. Gerade und ungerade Kennzeichen der Klassen 3, 4 und 5 können abwechselnd verboten werden.

Fahrverbote (ständig): Derzeit nicht bekannt.

Geldbußen: 35-375 Euro.

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone: Die ZPA Luftschutzzone Lyon umfasst alle Straßen innerhalb der Grenzen der Kommunen von Lyon und der Nachbarstadt Villeurbanne. Dies entspricht einer Fläche von ca. 10 km mal 10 km und damit rund 100 km². Ausgenommen sind derzeit die Autobahnen A7, A6 und A42 die noch nicht von der Maßnahme betroffen sind.

Besonderheiten: Die Crit'Air-Klasse Nr. 3 ist erst ab dem 4. Tage einer Luftverschmutzungsspitze von der Regelung der geraden/ungeraden Kennzeichen betroffen. Ein Luftverschmutungsalarm kann bereits bei einem Wert von > 50 µg/m³ Feinstaub in der Luft ausgerufen werden und nicht erst ab 80 µg/m³.

Her kan du bestille en fransk Crit'Air-miljømærkat til ZCR/ZPA-miljøzoner i Frankrig

 

 

.