Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Mailand muss auch gegen die Luftverschmutzung kämpfen

Mitte Februar waren die Feinstaub-Emissionsgrenzwerte in der Stadt Mailand bereits an 30 Tage überschritten worden. Laut EU Verordnung dürfen diese nur an 35 Tagen pro Jahr überschritten werden. Im Mailand sollen bis Ende 2017 alle Euro 4-Diesel nicht mehr in die Innenstadt einfahren dürfen. Jeden Tag fahren 800.000 Menschen mit ihren Autos aus dem Umland in die Stadt. Die Nähe der Stadt zu den Alpen führt dazu, dass die Feinstäube bei Windstille dann auch lange über der Stadt hängen und nicht abziehen können.