Aktuellle Meldungen zur Crit’Air Vignette und den Umweltzonen in Frankreich

Die europäische Kommission kritisiert fünf Mitgliedstaaten wegen Luftverschmutzung

Die europäische Kommission hat aktuell fünf ihrer europäischen Mitgliedsstaaten kritisiert, da diese nicht in ausreichendem Maße für die Verbesserung der Luftqualität in ihren Städten sorgen. Betroffen sind Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich. Die Kommission droht den Ländern sogar den EU-Gerichtshof anzurufen, wenn diese nicht innerhalb von zwei Monaten Maßnahme zur Verminderung der Emissionen von Luftschadstoffen durchführen. Damit sind auch Verkehrseinschränkungen gemeint. Bisher sind nur Polen und Bulgarien vor den europäischen Gerichtshof wegen zu hoher Luftverschmutzung gebracht worden. In Europa sterben mehr als 400.000 Personen jedes Jahr vorzeitig wegen der hohen Luftverschmutzung