Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Neue Luftverschmutzungsspitze in Lyon und Grenoble

Die Region Rhône-Alpes-Auvergne leidet wieder unter einer Luftverschmutzungsspitze. Laut Atmo, das zuständige Institut für die Überwachung der Luftqualität in der Region Rhône-Alpes-Auvergne (Umweltzonen Lyon und Grenoble) wird die Anzahl der Feinstäube in der Luft in den nächsten Tagen höher. Momentan ist der Verkehr in Lyon und Grenoble noch nicht eingeschränkt. Jedoch könnte die Vignette in den beiden Städten schon am Donnerstag den 16. Februar oder am Freitag den 17. Februar Pflicht werden.