Umweltzone Toulouse ZPA - Frankreich

Feinstaub, Stickoxide und Ozon können Einfluss nehmen auf die Gültigkeit von Plaketten.
Informieren Sie sich hier über den aktuellen und zukünftigen Gültigkeits-Status der Plaketten.

Gültigkeit der Plaketten heute, 15.12.2017.

Es gibt keine Vorwarnung.

Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.

Die ZPA-Umweltzone Toulouse

Am 18.11.2017 kündigte die Metropole Toulouse an, dass aufgrund hoher Luftverschmutzungswerte noch im Jahre 2017 die Crit’Air Vignette in der Stadt eingeführt wird. Ein entsprechender Erlass des zuständigen Präfekten regelt nun, dass die Umweltzone zum 27.11.2017 in Kraft tritt und Fahrverbote für bestimmte EURO-Klassen ausgesprochen werden können.

Der Flughafen Blagnac mit den großen Airbus-Werken und eine florierende Chemieindustrie machen die Stadt Toulouse zum industriellen Zentrum der Region Okzitanien. Aus diesem Grunde besteht in der Region schon immer das Problem einer besonders hohen Luftverschmutzung, die während des Winters erfahrungsgemäß auch noch ansteigt. Innerhalb des Innenstadtringes in den städtischen Viertel sind die Luftwerte zwar recht stabil, allerdings überschreiten die Werte für Ozon sehr regelmäßig die vorgegebenen Grenzen. Wesentlich schlimmer ist jedoch die Luftverschmutzung in der Umgebung der großen Ringstraßen rund um das Zentrum, da hier die Werte für Feinstaub und insbesondere für Stickoxide alarmierende Höhen erreichen. Das ist auch der Hauptgrund, warum nun Toulouse eine Umweltzone bekommen hat.

Die französische Metropole (Großgemeinde) Toulouse befindet sich im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien und umfasst 37 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Hauptstadt Toulouse.
Die Metropole Toulouse hat eine Fläche von 465 km² und rund 1,3 Mio. Einwohner. Die Stadt Toulouse selber hat rund 470.000 Einwohner, verteilt auf 118 km².

Die Grenzen der ZPA-Umweltzone Toulouse

Die Grenzen der ZPA Umweltzone umfassen große Teile des Stadtgebietes und werden durch die Ringstraße „périphérique“ definiert. Damit befindet sich erstmals in Frankreich eine ZPA-Zone innerhalb eines Stadtgebietes und nicht außen drum herum.
Für die Grenzen der Umweltzone wichtig zu wissen ist, dass die Ringstraße (A62, A61, A620) sich außerhalb der Umweltzone befindet.
Somit können die entsprechenden Autobahnen der Ringstraße auch im Falle eines plötzlichen Luftverschmutzungs-Alarmes befahren werden.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone: Toulouse ZPA

Umweltzone angekündigt am: 18.11.2017

Umweltzone in Kraft seit: 27.11.2017

Art der Umweltzone: Wetterbedingte Luftschutzzone, gültig ab dem 3. Tag einer Luftverschmutzungsspitze (> 80 µg/m³ Feinstaub) nach der Vorwarnstufe (> 50 µg/m³ Feinstaub).

Aktuelle Pflicht für Plaketten: Ab dem 3. Tag der Luftverschmutzungsspitze für PKW, LKW, Busse, Leichte Nutzfahrzeuge, Zwei-, Drei- und leichte motorisierte Vierräder.

Aktuell erlaubte Plaketten-Klassen: E, 1, 2, 3. Die Klassen 4 und 5 je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung (sauberste Klasse = E und 1).

Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse: Derzeit nicht bekannt.

Fahrverbote (temporär): Fahrzeuge ohne Crit'Air Vignette und ohne ausreichende Crit'Air Vignetten-Klasse je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung.

Fahrverbote (ständig): Derzeit nicht bekannt.

Geldbußen: 68-375 Euro.

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone: Die ZPA Luftschutzzone der Metropole Toulouse wird im Ost und Nord mit der Autobahn A61 und A62 begrenzt, in westlicher und südlicher Richtung durch die A620 und im Süd-Osten mit der A62. Die zuvor genannten Autobahnen verlaufen rund um die Stadt (A62, A620) und sind somit nicht durch die Maßnahme betroffen.

Besonderheiten: Es besteht Plakettenpflicht ab dem dritten Tag der Luftverschmutzungsspitze.

Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich
Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich

 

 

.