Umweltzone Paris ZCR - Frankreich

Feinstaub, Stickoxide und Ozon können Einfluss nehmen auf die Gültigkeit von Plaketten.
Informieren Sie sich hier über den aktuellen und zukünftigen Gültigkeits-Status der Plaketten.

Gültigkeit der Plaketten heute, 16.11.2018.

Es gibt keine Vorwarnung.

Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Das Befahren der Zone ist verboten.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist nicht erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist nicht erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Unmotorisiert
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Das Befahren der Zone ist verboten.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist nicht erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Das Befahren der Zone ist derzeit nicht erlaubt.
Land- oder Forstwirtschaftliches Fahrzeug

Fahrzeuge für die Land- oder Forstwirtschaft

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.

Die ZCR-Umweltzone Paris

Bereits seit dem 01.09.2015 ist in Paris die erste Umweltzone ZCR (Zone à Circulation Restreinte) eingeführt worden. Diese untersagte zunächst nur Bussen und LKW die Einfahrt, die vor dem 01.10.2001 zugelassen waren. Seit dem 01.07.2016 ist die Crit’Air Vignette vorgeschrieben, somit sind nun auch zusätzlich PKW und leichte Nutzfahrzeuge N1, die vor dem 01.01.1997 zugelassen wurden, aus der ZCR Umweltzone Paris ausgeschlossen.
Am 14.01.2017 wurde durch die Präfektur und das Rathaus von Paris der Erlass N°2017 P 0007 unterzeichnet, in dem die Verschärfung der Fahrverbote auf Basis der Crit’Air Vignette ab dem 01.07.2017 und für einen Probezeitraum von 5 Jahren beschlossen wurde. Seit diesem Datum ist es nur Fahrzeugen, die eine Crit’Air-Vignette E, 1, 2, 3 und 4 haben, erlaubt zu fahren. Dies gilt von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr. Für LKW und Busse gilt das Verbot auch am Wochenende sowie an Feiertagen von 8 bis 20 Uhr. Die Umweltzone ist mit Verkehrsschildern gekennzeichnet.

Eiffelturm in Paris

Die Hauptstadt Frankreichs ist gleichzeitig eine Stadt und eines der 8 Departemente der Region Ile-de-France. Paris ist die Heimat von über 2.206.000 Einwohner auf einer Fläche von rund 105 km².

Der Verkehr in der Hauptstadt ist oft dicht und schwierig. Mit einer Menge von 270.000 Fahrzeuge pro Tag ist der Autobahnring „Boulevard Périphérique“ die am meisten befahrene Stadtautobahn Europas. In diesem Zusammenhang ist es klar, dass 90% der Pariser Bewohner von stark verschmutzter Luft betroffen sind. Um die Luftqualität und daher auch die Lebensqualität der Einwohner zu verbessern, haben die lokalen Behörden entschieden, sich zukünftig verstärkt mit den Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt zu befassen. Deshalb wurden die ZCR-Umweltzone Paris, Fahrverbote und die Crit’Air-Vignette eingeführt. Außerdem werden die Maßnahmen schrittweise jedes Jahr verstärkt.

Jeder Verstoß gegen die Vignettenpflicht und gegen die Verkehrseinschränkung wird mit einer Strafe von 68 bis 375 Euro bestraft; bei Zahlung direkt vor Ort etwas weniger. Grundlage dafür sind die Artikel L.325-1 bis L.325-3 und R.411-19 des französischen Verkehrsgesetzbuchs.

Die Grenzen der Umweltzone Paris

Die Umweltzone Paris ZCR gilt für das ganze Gebiet der französischen Hauptstadt, die innerhalb des Straßenrings „Boulevard Périphérique“ liegt. Dieser Straßenring bildet die Grenze der Umweltzone, zählt aber nicht zur ZCR-Zone.
Die beiden großen Parks von Paris (Bois de Boulogne und Bois de Vincennes) befinden sich außerhalb der ZCR Zone und sind daher - genau wie alle Straßen die sich außerhalb des Straßenrings befinden - nicht von Fahrverboten betroffen.
Ab Januar 2019 könnte die ZCR-Zone erweitert werden und sich auf den gesamten Großraum Paris erstrecken. Dies entspräche dann dem ganzen Gebiet der aktuellen ZPA-Zone Großraum Paris, die innerhalb der Autobahn A86 liegt. Dann könnten 72 Kommunen von ständig Fahrverbote betroffen werden. Mehr Informationen finden Sie rechtzeitig auf unserer Internet.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone:
Umweltzone Paris ZCR - Frankreich
Umweltzone angekündigt am:
28.08.2015
Umweltzone in Kraft seit:
01.09.2015
Art der Umweltzone:
Ständig gültig
Aktuelle Pflicht für Plaketten:
Mofa/Moped (L1e), Motorrad (L3e), Motorrad mit Beiwagen (L4e), Motordreirad (L2e), Schnelles Motordreirad (L5e), Leichtes Motorvierrad (L6e), Motorvierrad (L7e), PKW (M1), Wohnmobil (M1), Schweres Wohnmobil (M1), Kleinbus (M2), Reisebus (M3), Kleintransporter (N1), Transporter (N2), LKW (N2) und Schwerer LKW (N3)
Aktuell ab 01.07.2017 erlaubte Plaketten-Klassen:
Klasse E, Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3 und Klasse 4 (sauberste Klasse = E und 1).
Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse:
Derzeit keine bekannt
Fahrverbote (temporär):
Derzeit keine bekannt
Fahrverbote (ständig):
Fahrzeuge ohne Crit'Air Vignette sowie Fahrzeuge, die eine Crit’Air Vignette 5 haben.
Geldbußen:
68-375 Euro.
Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone:
Das Gebiet der ZCR Paris umfasst das Stadtgebiet von Paris, das innerhalb des Straßenringes „Boulevard Périphérique“ liegt. Aus diesem Grund sind beide Parks „Bois de Boulogne“ westlich und „Bois de Vincennes“ südöstlich von Paris, sowie alle Straßenbahn, die außerhalb des Straßenrings „Bd Périphérique“ liegen, nicht von der Maßnahme betroffen. Ab Januar 2019 könnte die ZCR-Zone erweitert werden und sich auf den gesamten Großraum Paris erstrecken.
Besonderheiten:
Am 01.07.2017 erhielt die Crit'Air Vignette der Klasse 5 ein endgültiges Fahrverbot. Dies gilt Montag bis Freitag, von 8 bis 20 Uhr. Für LKW und Busse gilt das Verbot auch am Wochenende und Feiertage von 8 bis 20 Uhr.Die ZCR Paris liegt innerhalb des ZPA Großraums Paris. Im Fall einer dauerhaften Luftverschmutzungsspitze, können mehrere und verschiedene Fahrverbote gelten. Der Straßenring „Bd Périphérique“ ist nicht von den Fahrverboten betroffen.
Umweltzone Kontakt und Ausnahmeregelungen:
Derzeit keine bekannt
Sonderregelung für Paris:
Für LKW und Busse > 3,5 t ist das Fahrverbot an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 20h - 8h aufgehoben.
Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich
Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich

 

 

.