Umweltzone Paris ZCR - Frankreich

I livelli di polveri sottili, ossidi di azoto e ozono possono influire sulla validità dei bollini ambientali.
Visualizza le informazioni relative alla validità attuale e futura dei bollini.

Validità dei bollini oggi, 26/09/2017.

Es gibt keine Vorwarnung.

Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Das Befahren der Zone ist derzeit nicht erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Das Befahren der Zone ist derzeit nicht erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit verboten.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit nicht erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit verboten.

La zona ambientale ZCR di Parigi

A Parigi, la prima zona ambientale a traffico limitato ZCR (Zones à Circulation Restreinte) è stata introdotta già il 01/09/2015. Inizialmente questa prevedeva il divieto di accesso solo per gli autobus e gli autocarri immatricolati prima del 01/10/2001.
Tuttavia, a partire dal 01/07/2016, anche le automobili e i veicoli commerciali (N1 <3,5 t) immatricolati prima del 01/01/1997 non possono più transitare nella zona ambientale parigina, in quanto questi veicoli, in base alla data di immatricolazione, non hanno diritto al bollino Crit'Air. Questo si evince anche dalla tabella di classificazione del bollino Crit'Air. A partire dal 01/07/2017, anche a Parigi verrà applicato il regolamento che vieta definitivamente l'accesso alla zona ambientale ai veicoli muniti del bollino Crit'Air 5.

Salvo ulteriori disposizioni, il divieto di acceso è valido dal lunedì al venerdì, dalle ore 8 alle ore 20, anche se tale informazione non è riportata sul cartello aggiuntivo.
Per i vecchi autobus del tipo M2 e M3 e per gli autocarri del tipo N2 e N3 immatricolati prima del 01/10/2001 il divieto di circolazione si applica dal lunedì alla domenica.
Il conducente dell'automobile che viola il divieto è soggetto ad una sanzione di 68 € a partire dal 01/07/2017. Poiché le sanzioni pecuniarie previste per i veicoli più grandi hanno un importo maggiore, al quale vanno aggiunte anche le spese amministrative, ricordiamo che in caso di mancato pagamento si può incorrere anche in una pena detentiva. A tal proposito è consigliabile fare riferimento alla vigente normativa in materia di sanzioni.

I confini che delimitano la zona

La zona ambientale a traffico limitato di Parigi si estende su tutta la capitale francese. Il territorio comunale, escludendo la periferia, corrisponde alla superficie delimitata dal “Boulevard périphérique”, la circonvallazione che circonda la città. Ufficialmente non si tratta di un'autostrada e ad est di Parigi è conosciuta come strada E15.

I due parchi Bois de Boulogne, ad ovest, e il Bois de Vincennes, a sud-est, appartengono al territorio comunale parigino, ma non sono inclusi nella zona ambientale a traffico limitato.
Nell'immagine è possibile vedere i confini della zona ambientale parigina a traffico limitato, delimitata dal Boulevard périphérique (contrassegnato in rosso). Facendo clic sopra la mappa è possibile avere un ingrandimento.

Tabella riassuntiva della zona ambientale

Name der Umweltzone: Paris ZCR

Umweltzone angekündigt am: 06.2015

Umweltzone in Kraft seit: 01.07.2016

Art der Umweltzone: Ständig gültig

Aktuelle Pflicht für Plaketten: PKW, LKW, Busse, Leichte Nutzfahrzeuge, Zwei-, Drei- und leichte motorisierte Vierräder.

Aktuell ab 01.07.2016 erlaubte Plaketten-Klassen: E,1,2,3,4 (sauberste Klasse = E und 1).

Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse: Am 01.07.2017 erhielt die Crit'Air Vignette der Klasse 5 ein endgültiges Fahrverbot. Dies gilt Montag bis Freitag, von 8 bis 20 Uhr. Für LKW und Busse gilt das Verbot auch am Wochenende und Feiertage von 8 bis 20 Uhr.

Sonderregelung für Paris: Für LKW und Busse > 3,5 t ist das Fahrverbot an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 20h - 8h aufgehoben.

Fahrverbote: LKW, Busse >3,5 t der Klassen N2, N3 und M2, M3 die die EURO Norm 3 nicht erfüllen. PKW und leichte Nutzfahrzeuge N1 die die EURO Norm 2 nicht erfüllen. Zwei-, Drei- und leichte motorisierte Vierräder mit Zulassung vor dem 31.05.2000.

Geldbußen: 68-375 Euro.

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone: Die Umweltzone Paris gilt für die gesamte französische Hauptstadt. Das Stadtgebiet von Paris wird ohne Vororte mit der Fläche innerhalb des Straßenringes „Boulevard périphérique“ definiert. Dieser Straßenring, welcher Paris umläuft, ist keine offizielle Autobahn und wird im östlichen Bereich von Paris als E15 bezeichnet. Der Bois de Boulogne westlich von Paris und der Bois de Vincennes im südöstlichen Bereich von Paris - welche beide zum Pariser Stadtgebiet gehören - zählen nicht zur Umweltzone.

Besonderheiten: Achtung: Die ZCR-Zone Paris wird durch die ZPA-Zone Paris umgeben. Bei Auslösung eines Luftverschmutzungsalarmes in der ZPA-Zone gelten deren Regeln auch in der ZCR-Zone.

Richiedi qui il bollino Crit'Air francese per le zone ambientali a traffico limitato (ZCR/ZPA) in Francia

 

 

.