Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

In manchen Ländern der EU ist die Luftqualität fast so schlecht wie in China

Neue Statistiken der WHO zeigen, dass die Luft in Polen, Bulgarien oder Ungarn einen durchschnittlichen Feinstaubwert von 55 µg/m³ enthält, was schon extrem gefährlich für die menschliche Gesundheit ist. Im Vergleich enthält die Luft in China, das am meisten verschmutze Land der Welt, einen durchschnittlichen Feinstaubwert von 59µg/m³.