Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Geldbußen für Crit’Air Vignette ab dem 01.07.2017 in Kraft

Ein kürzlich beschlossenes Dekret schreibt vor, dass die Abwesenheit der Crit’Air Vignette ab dem 01.07.2017 in den französischen Umweltzonen finanziell bestraft wird. Bisher hatte sich die Regierung für eine Übergangsphase entschieden, obwohl Geldbußen schon bei zu alten Fahrzeugen erhoben worden waren. Eine Strafe in Höhe von 68 bis 300 Euros (Kategorie 3) ist festgelegt worden, ja nach Fahrzeugtyp. Ausländische Fahrzeuge sind ebenfalls betroffen.