Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Luftverschmutzung führt zu Antibiotikaresistenz

Eine neue Studie der University of Leicester zeigt, dass CO2, Stickoxide und Feinstäube zur Erkrankungen der Atemwege führen. Darüber hinaus hat man dank dieser Studie entdeckt, dass Schadstoffe aus der Industrie und aus dem Verkehr negative Auswirkungen auf die Funktion des bakteriellen Biofilms haben. Dies kann deswegen – laut der Studie – zu einer Antibiotikaresistenz führen.