Die Crit’Air Vignette und die notwendigen Zusatzinformationen - Das ist die Green-Zones-App!

Der Kauf einer französischen Crit’Air Vignette alleine hilft oftmals nicht weiter. Entscheidend ist in vielen Fällen die Kenntnis, welche Crit’Air Farbe in welche ZCR- und ZPA-Umweltzonen zurzeit fahren darf und an welchen Tagen und Uhrzeiten welche Fahrzeugtypen ein Durchfahrverbot haben.
Um diese Fragen beantworten zu können, bedarf es einer zusätzlichen Informationsdienstleistung, die allen Käufern einer französischen Crit’Air Vignette durch die Green-Zones-App kostenlos zur Verfügung gestellt wird.  

Die Anforderungen an den Logistik- und Wirtschaftsverkehr sowie den touristischen Bus- und Individualverkehr in Europa
In aller Regel stellen sich Logistik- und Speditionsbetriebe, aber auch der touristische Bus- und Individualverkehr beim Planen ihrer Fahrrouten durch und um Umweltzonen herum häufig nachfolgende Fragen:

  • Welchem Fahrzeugtyp mit welcher Antriebsart wird bei welchem Erst-Zulassungsdatum welche Vignette/Plakette zugeteilt?
  • Welche Vignette/Plakette gilt in welchem Land und welche Fahrzeuge dürfen in welche Umweltzonen mit oder ohne Vignette zu welchen Tageszeiten einfahren?
  • Welche Vignetten/Plaketten gelten bei welcher Wetterlage in welcher Zone und welche nationalen und lokalen Sonderregeln gelten in den Umweltzonen Europas?
  • Wie können die unterschiedlichen Zufahrtsregeln in den jeweiligen Landessprachen beachtet werden, ohne diese zu missachten sowie die Grenzen von Umweltzonen erkannt werden, wenn diese nicht ausgeschildert sind?
  • Wann und in welcher Art und Weise werden Regeln einer ZPA- und ZCR Umweltzone zeitweise oder dauerhaft verschärft und kurzfristige und temporäre Fahrverboten auf Straßen und Autobahnen in Europa erkannt werden?
  • Wie können die geografischen Gesamtzusammenhänge von bestehenden Umweltzonen erkannt und Informationen zu neuen Umweltzonen in Europa beachtet werden?
  • Wie, wo und zu welchen Zeiten können Umweltzonen umfahren werden und in welchen Ländern und Umweltzonen gelten welche Geldstrafen bei einem Verstoß?

Um Antworten auf vorgenannte Fragen zu erhalten und zudem den Status einer jeden Umweltzone in Echtzeit und ab 20.00 Uhr auch für den nächsten Reisetag erfahren zu können, bedarf es der Green-Zones-App. Diese stellt dem User die wesentlichen Daten aller plakettenpflichtigen Umweltzonen zur Verfügung und macht den Reisenden unabhängig von lokalen Informationsquellen in der örtlichen Landessprache.

Die Funktionsweise der Green-Zones-App
Die Green-Zones-App greift auf die Green-Zones Datenbank der jeweiligen nationalen und lokalen Regelungen zurück und berücksichtigt zudem die Aktualisierungen von Fahrverboten und dauerhaften Sperrungen von zuvor berechtigten Plaketten und Vignetten einer Umweltzone.
In den Fällen von ZPA- und ZCR-Zonen in Frankreich werden zudem die täglichen Statusmeldungen der lokalen französischen Behörden in die Datenbank übernommen, die eventuelle wetterbedingte Einschränkungen und Sperrungen für den laufenden und den nächsten Tag zur Folge haben können.

Die wesentlichen Hauptfunktionen der Green-Zones-App
Die wichtigsten Hauptfunktionen der Green-Zones-App sind:

  • Eine detaillierte Darstellung aller Regeln und Ausnahmen einer jeden Umweltzone in Europa, für die eine kostenpflichtige Plakette oder Vignette erforderlich ist.
  • Eine detaillierte Darstellung aller verfügbaren Plaketten und Vignetten, die in Europa käuflich erworben werden können und welche Fahrzeugtypen und EU-Normen diese bis zu welchem Zulassungsdatum bekommen können.
  • Ein Geodatenbasiertes Kartensystem, welches die Grenzen einer jeweiligen Umweltzone in Form von Bilddaten und interaktiven Zoom-Möglichkeiten aufzeigt.
  • Das tägliche Einspielen der Statusmeldungen der lokalen Umweltbehörde einer Umweltzone, um die Einfahrberechtigungen für den Folgetag festzulegen.
  • Das Anzeigen von bis zu 5 Vorwarnstufen zu Verschmutzungsalarmen, um Fahrverbote für bestimmte Umweltzonen und Crit’Air Vignetten an den Tagen zuvor rechtzeitig erkennen zu können.

Wer kann in welchem Umfang die Green-Zones-App nutzen?
Die Nutzung der Green-Zones-App wird allen interessierten Usern kostenlos angeboten.
Sofern in den letzten 12 Monaten ein User eine Crit’Air Vignette bei Green-Zones käuflich erworben hat, kann dieser alle vorgenannten Hauptfunktionen a) – e) kostenlos nutzen.
Interessierte Kunden, die ihre Crit’Air Vignette nicht bei Green-Zones erworben haben, steht ein eingeschränkter Service zur Verfügung, der nur die vorgenannten Punkte a) und b) umfasst.

Ab wann ist die Green-Zones-App erhältlich und wie kann diese genutzt werden?
Viele wesentliche Funktionen der Green-Zones-App sind über die Webseite von Crit-Air.fr in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch nutzbar (Start in den nächsten 4 Wochen).
Für das Geodatenbasierte Kartensystem zur Darstellung der Umweltzonen werden Bilddateien und Zoom-Funktionen zur Verfügung gestellt (Copyright bei Green-Zones). Die Zoomfunktion erfolgt jedoch etwas später.

Die Nutzung der Green-Zones-App auf der Webseite von Crit-Air.fr ist zunächst für alle User kostenlos möglich. Etwa 8-12 Wochen nach dem Start der Green-Zones-App wird die entsprechende Unterseite von Crit-Air.fr verschlüsselt, so dass nur noch bestehende Kunden von Green-Zones Zugriff auf die vollständigen Funktionen erhalten.
Zu diesem Zeitpunkt ist dann auch die Green-Zones-App als Download für das Smartphone erhältlich, die dann mit einem mitgelieferten Code bei der Bestellung einer Crit’Air Vignette gestartet werden kann.