Umweltzone Paris ZPA - Frankreich

Feinstaub, Stickoxide und Ozon können Einfluss nehmen auf die Gültigkeit von Plaketten.
Informieren Sie sich hier über den aktuellen und zukünftigen Gültigkeits-Status der Plaketten.

Gültigkeit der Plaketten heute, 13.12.2017.

Es gibt keine Vorwarnung.

Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Keine Einschränkungen. Die Einfahrt ist erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist weiterhin erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist weiterhin erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Krafträder

Zweirädrige oder dreirädrige Fahrzeuge sowie leichte vierrädrige Fahrzeuge

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.
Personenbeförderung

Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Güterbeförderung

Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit mindestens 4 Rädern

Die Einfahrt ist derzeit erlaubt.
Die Einfahrt in die Zone ist derzeit erlaubt.

Die ZPA Umweltzone Paris

In Paris gilt im Falle einer Luftverschmutzungsspitze auch eine ZPA-Zone. Diese Luftschutzzone wird genau wie in Lyon oder Grenoble nur bei Ankündigung des Präfekten der Stadt und Region Paris in Kraft gesetzt.

Das Gebiet der sogenannten „Luftschutzzone Paris“ umschließt alle Vorstädte und Kommunen außerhalb der Stadt von Paris und innerhalb des Pariser Autobahnrings A86 (Großraum Paris).
In dieser ZPA Umweltzone des Großraumes (Metropole) Paris gelten die Fahrverbote im Falle einer Luftverschmutzungsspitze für alle Autobahnen, Landstraßen und Straßen der Region.
Die beiden Flughafen Paris-Charles de Gaulle und Paris Orly befinden sich außerhalb dieser Zone und sind daher genau wie das Disney Land Paris (Euro Disney) nicht von den Fahrverboten betroffen.

Jeder Verstoß gegen die Fahrverbote werden mit einer Geldstrafe der Kategorie 2 in Höhe von 35 Euro bestraft. Da der Großraum Paris mit seiner Luftschutzzone keine Stadt ist, werden dort auch keine ZCR-Schilder aufgestellt, wie es an den Grenzen der Stadt Paris (innerhalb des Boulevard périphérique) der Fall ist.

Da sich die ZCR-Zone Paris innerhalb der ZPA-Zone Paris befindet, gelten im Falle eine Luftverschmutzungsspitze die Fahrverbote der ZPA-Zone auch für die ZCR-Zone. Sobald die ZPA-Zone nicht mehr ausgerufen ist, weil sich z. B. die Wetterlage gebessert hat, dann gelten auch die besonderen Regeln der ZCR-Zone wieder.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone: Paris ZPA

Umweltzone angekündigt am: 11.2016

Umweltzone in Kraft seit: 01.01.2017

Art der Umweltzone: Wetterbedingte Luftschutzzone, gültig ab dem 5. Tag einer Luftverschmutzungsspitze (> 80 µg/m³ Feinstaub) nach der Vorwarnstufe (> 50 µg/m³ Feinstaub).

Aktuelle Pflicht für Plaketten: Ab dem 5. Tag der Luftverschmutzungsspitze für PKW, LKW, Busse, Leichte Nutzfahrzeuge, Zwei-, Drei- und leichte motorisierte Vierräder.

Aktuell ab 01.07.2016 erlaubte Plaketten-Klassen: E, 1, 2, 3. Die Klassen 4 und 5 je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung (sauberste Klasse = E und 1).

Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse: Derzeit nicht bekannt.

Fahrverbote (temporär): Fahrzeuge ohne Crit'Air Vignette und ohne ausreichende Crit'Air Vignetten-Klasse je nach Höhe und Dauer der Luftverschmutzung.

Fahrverbote (ständig): Derzeit nicht bekannt.

Geldbußen: 35-375 Euro.

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone: Die ZPA Luftschutzzone Paris umschließt alle Vorstädte und Kommunen außerhalb der Stadt von Paris und innerhalb des Pariser Autobahnrings A86 (Großraum Paris). In dieser ZPA Umweltzone des Großraumes (Metropole) Paris gelten die Fahrverbote im Falle einer Luftverschmutzungsspitze für alle Autobahnen, Landstraßen und Straßen der Region. Die beiden Flughafen Paris-Charles de Gaulle und Paris Orly befinden sich außerhalb dieser Zone und sind daher genau wie das Disney Land Paris (Euro Disney) nicht von Fahrverboten betroffen.

Besonderheiten: Nach Eintreten der Luftverschmutzugsspitze gelten die Fahrverbote und Einschränkungen der Plaketten-Klasse auch für die innerhalb der ZPA-Zone liegende ZCR-Zone Paris.

Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich
Hier bestellen Sie eine französische Crit'Air Vignette für französische ZCR/ZPA Umweltzonen in Frankreich

 

 

.