Choose your language:
Deutsch
English
Español
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Luftverschmutzung in der Schweiz

Schweigen die Behörden, wenn die Luft zu schlecht ist? Das behauptet die Zeitung „Le Temps“. Die Feinstaubbelastung wird nicht bei der Überschreitung von 50µg/m³, sondern ab 3 Tagen über 75µg/m³ mitgeteilt. Experten warnen vor hohen Gesundheitsrisiken, die nicht ernst genommen werden, obwohl die Folgen jährlich über 11 Milliarden Francs (9Mds Euro) betragen.