Lille plant ein feste Umweltzone

Temporäre Fahrverbote reichen nicht aus, um die Luftverschmutzung zu bekämpfen. Die Metropole von Lille wird im Juni die Szenarien einer festen Umweltzone vorstellen. Laut der lokalen Umweltsekretärin werden in 11 Kommunen die Fahrzeuge mit der Crit‘Air Vignette der Klasse 5 und 4, sowie die Fahrzeuge ohne Vignette endgültig verboten. Diese Zone wird wahrscheinlich 2020 in Kraft treten.