Die Luftverschmutzung um die Schulen ist besorgniserregend

Die Organisation „Respire“ hat eine umfangreiche Studie über die Luftqualität in den Pariser Schulen. Was herauskommt ist ziemlich besorgniserregend! In 85% der Schulen sind die empfohlene Grenzwerte der WHO überschritten! In einigen Schulen sind die Stickoxidwerte über 90µg/m³, obwohl der zugelassene Grenzwert 40µg/m³ist. Hier ist noch ein Argument für die Einführung bzw. die Verstärkung der Umweltzone innerhalb vom Großraum Paris!