Aktivisten gegen die Luftverschmutzung

In Lyon haben Mitglieder von Greenpeace ein Graffiti auf eine Mauer vor dem Tunnel „Croix-Rousse“ gesprayten: „Lyon erstickt, man will atmen können!“ kann man darauf lesen. Durch diese Aktion wird ein Signal an die Behörden gesendet. Luftverschmutzung gefährdet unsere Gesundheit und muss schnell behandelt werden.