Luftverschmutzung in der Normandie: 2600 Todesfälle

Laut der neuesten Studie der Nationalen Gesundheitsagentur ist Feinstaub für 2600 Todesfälle pro Jahr in der Normandie verantwortlich. Es überrascht nicht, dass sich die Umweltverschmutzung auf die Großstädte konzentriert. Unter diesen Städten befindet sich Rouen. Die Stadt hat beschlossen, bis Ende 2020 eine Umweltzone einzurichten. Allgemein ist die Situation besorgniserregend, liegt aber weiterhin im französischen Durchschnitt.