Graffiti gegen Luftverschmutzung

Greenpeace hat in Lyon eine Aktion gestartet, um das Bewusstsein der Gefahren der Luftverschmutzung zu schärfen. Graffiti mit Botschaften wie "#Wir wollen atmen!" haben die Stadtmauern bedeckt. Vorgabe ist es, die Ziele der Umweltzone höher zu setzen, die am kommenden Montag im Metropolrat verabschiedet werden soll. Der Dieselausstieg soll sofort geplant werden, so Greenpeace!