Demonstration der „gelben Notwesten“

Es begann alles mit der Frustration über den Anstieg des Treibstoffpreises in den sozialen Netzwerken. Heute, am 17.11.2018, sind allerdings 1500 echte Straßensperren in ganz Frankreich geplant. Die als "gelbe Notwestenbewegung" bekannte gewordene Gruppierung, soll politisch unabhängig sein, obgleich die Oppositionsparteien immer noch versuchen, sie für sich zu erobern. Selbst wenn man die Wut, derer die nicht auf ihre Autos verzichten können, verstehen kann, ist auch die fehlende Debatte über die Nutzung des Autos und den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen zu bedauern.