Luftverschmutzung in China: 1 Million Tote jährlich

In China sind die Folgen der Luftverschmutzung vielfältig und dramatisch. Im Agrarsektor sind zum Beispiel die Ernten betroffen: 20 Mio. tonnen von Reis, Weizen, Mais, und Soja sind jährlich wegen der Ozonbelastung verloren. Insgesamt sterben jedes Jahr 1 Mio. Menschen wegen der Luftverschmutzung (insbesondere wegen Feinstaub) und die wirtschaftlichen Kosten werden auf 0,66% der BIP geschätzt.