Luftverschmutzung und Herzfehler

Eine aktuelle britische Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen einer dauerhaften Belastung durch Feinpartikel und Stickoxiden und der Erweiterung der Herzkammern, was zu einer Herzinsuffizienz führen kann. Der zugrundeliegende Mechanismus hinter dem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Schlaganfall ist jedoch noch nicht bekannt.