Luftverschmutzungsspitze in Marseille

Trotz der Ozonbelastung, die knapp seit einer Woche dauert, hat der Präfekt keine Fahrverbote ausgerufen. Die Stadt, die wegen der Überschreitung der Schadstoffgrenzwerte auch zu den von der EU überwachten Gebieten gehört, erwägt nun eine Studie für die Einrichtung einer Umweltzone mit der Crit'Air Vignette.