Mobilitätsgesetz

Die Regierung wird ihren Gesetzesentwurf im September dem Parlament vorlegen, hat aber bereits die Grundlinien des "Mobilitätsgesetzes" vorgestellt. Insbesondere ist die Einrichtung von festen Umweltzonen in 14 prioritären Städten geplant, außerdem sollen Machbarkeitsstudien in großen Gemeinden geprüft werden. Die aktuelle Luftverschmutzungsepisode in Frankreich wegen Ozon zeigt, wie dringend es ist den Verkehrssektor zu verbessern, um die Luftqualität zu verbessern.