Nizza Metropole : das System AirQ+

10 französische Städte, darunter Nizza, werden das von der WHO entwickelte System AirQ+ zur Messung der Luftverschmutzung nutzen. Nizza wird in der Lage sein, die Auswirkungen auf die Bevölkerung besser zu verstehen. Außerdem sollen die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit der Einwohner bei einer Senkung der Luftverschmutzung anhand verschiedener Szenarien ermitteln werden, um so die Überlegungen zur Verbesserung des Rechtsrahmens zu fördern.