Luftverschmutzung an Fußballstadien

Greenpeace warnt vor der Luftverschmutzung an den Fußballstadien. Die gemessenen Stickstoffdioxidwerte (NO2) in Paris, Lyon und Marseille zeigen, dass die von der EU zugelassenen Grenzwerte regelmäßig überschritten werden: bis zu 120 µg/m³ in Marseille anstatt zu 40 µg/m³, und das außerhalb der Luftverschmutzungsspitzen. Die Situation ist besorgniserregend für die Gesundheit der Sportler.