Luftverschmutzungsspitze in Korsika

Am Wochenende hat der Wert für Feinstaub in Korsika den festgelegten Grenzwert von 50 µg/m³. überschritten. Der Hauptgrund dafür ist Feinstaub aus der Saharawüste, der von südlichen Luftmassen transportiert wird. Verkehrseinschränkungen auf der Insel und Anreize für Mitfahrgelegenheit sowie sanfte Mobilität sind aber wichtig, um eine Eskalation der Situation zu vermeiden. Könnten bald auch in Korsika Fahrverbote auf Grundlage der Crit’Air Vignette kommen?