Luftverschmutzung: eine beunruhigende Situation in Marseille

Obwohl die jährlich durchschnittliche Obergrenze für Stickoxid von 40 µg/m3 ist, wird in bestimmte Orte Stickoxid Anstoße von 75 µg/m3 gemessen. Nach Vorschichtmaßnahme hat die Stadt beschlossen, ein Kindergarten in Marseille am nördlichen Autobahnring definitiv zu schließen. Da das Problem andauernd ist, kann man die Einführung einer festen Umweltzone (ZCR) außer der aktuellen Luftschutzen (ZPAd Bouches-du-Rhône) vorhersehen?