Verkehrsbeschränkungen in der Schweiz?

Nach den Fortschritten, die Deutschland in den letzten Tagen bei Dieselfahrverboten gemacht hat, erwägt die Schweiz auch Fahrverbote im Falle von Luftverschmutzungsspitze einzuführen. Im Herbst 2017 wurde ein Aktionsplan nach französischem Vorbild erstellt, um mögliche Maßnahmen im Falle einer Verschmutzung in Genf zu prüfen. Andererseits wollen die Behörden ein weiteres Problem angehen: Wie kann man den täglichen Strom von mehr als 500.000 Autofahrern von Frankreich in die Schweiz begrenzen?