Urteil für städtische Luftqualität

In Deutschland wurde gestern, am 27.02.2018, beschlossen, dass Beschränkungen für den Einsatz von Dieselfahrzeugen rechtmäßig sind. Zwei Städte, Düsseldorf und Stuttgart, waren von Gerichten verurteilt worden, ihre Luftreinhaltepläne zu überarbeiten, indem sie Beschränkungen für die umweltschädlichsten Fahrzeuge vorsähen. Daraufhin haben sie die Angelegenheit vor das Bundesverwaltungsgericht gebracht. Von nun an müssen in einigen Städten Dieselverkehrsbeschränkungen integriert werden, was in Deutschland eine relativ kurze und intensive Vorbereitungszeit einleitet.