Volkswagen testet die Wirkungen von Stickstoffdioxiden auf Menschen und Affen

Der deutsche Autohersteller hat sich am Samstag öffentlich dafür entschuldigen, dass er die Auswirkungen von Stickstoffdioxid auf Menschen und Affen getestet hat. Laut dem Regierungssprecher Steffen Seibert sind diese Tests nicht „moralisch vertretbar“. Einige sind der Meinung, dass es nun ein Skandal zu viel ist, auch wenn die Firma sich entschuldigt hat.