Alarmierende Luftverschmutzung in Bangkok

Mitte Januar berichtete einer der Beamten der Bangkok Metropolitan Administration, dass die Luftverschmutzung in der thailändischen Hauptstadt und in mehreren Großstädten des Landes ein Problem darstellt. Seit mehr als einem Monat liegen die Schadstoffkonzentrationen in der Luft über den von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Werten und sind in einigen Gebieten auf mehr als 200 µg/m³ angestiegen (4-fache WHO-Schwelle).