Luftverschmutzung in Dakar

Laut dem Zentrum für Luftqualitätsüberwachung („Cgqa“) ist die Luft in der senegalesischen Hauptstadt stark verschmutzt. Die Schadstoffwerte würden das Siebenfache der von der WHO festgelegten Werte überschreiten. Die Feinstaubpartikel aus dem Straßenverkehr, insbesondere die Dieselfahrzeuge, wären dafür die Hauptverursacher. Im Bewusstsein der Gefahren für die Gesundheit der Bevölkerung stehen die Behörden vor einer gewaltigen Herausforderung.