Teheran stark verschmutzt

In Teheran sind 80% der Verschmutzung auf Abgase zurückzuführen. Die Flotte wird mit 5 Millionen Fahrzeugen und 3,5 Millionen Zweirädern bewertet. Obwohl die Anzahl der stark verschmutzten Tage pro Jahr in den letzten 5 Jahren von 98 auf 48 zurückgegangen ist, steigt diese Zahl 2017 wieder auf 58 stark verschmutzte Tage an. Aufgrund der Höhenlage unterliegt die Agglomeration dem Phänomen der thermischen Inversion. Die Verschmutzungswolken stagnieren in der Region. Das Ausbleiben des Regens am Ende des Jahres trug nicht zur Verbesserung der Situation bei.