Bordeaux: 3.000 Autofahrer weniger seit August

Die Stadt Bordeaux probiert neue Maßnahmen, um die Luftqualität zu verbessern. Seit dem 1. August dürfen ausschließlich Fußgänger, Radfahrer und öffentlichen Verkehrsmitteln die Brücke „Pont de Pierre“ benutzen. Nach 2 Monaten Testphase sind die Ergebnisse sehr positiv! 3.000 Fahrer haben sich schon für andere Verkehrsmitteln entschieden. Die Stadt Bordeaux freut sich an der spektakulären Verbesserung der Luftqualität. Deshalb wird der Versuch bis Januar 2018 verlängert.