Crit’Air: auch bald in Toulouse?

Toulouse gehört zu den Städten, die von dem Maßnahmenplan für Luftqualität („Plan de Protection de l’air“ auf Französisch) betroffen sind. Die Stadt hat sich auch für das Projekt „Luftreine Städte in 5 Jahre“ engagiert. Toulouse plant eine Umweltzone einzuführen, um die Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß während der Luftverschmutzungsspitze aus dem Verkehr auszuschließen. Laut der Prognosen sollte die Zone innerhalb des „Périphérique“ angewandt werden. Eine Geschwindigkeitsreduzierung von 20 km/Stunde wird auch sehr wahrscheinlich in dem Projekt vorgesehen. Mehr Informationen werden Ende des Jahres erwartet.