Crit'Air ein Jahr nach seiner Einführung

Fast ein Jahr nach der Einführung der Crit'Air Vignette sind bereits 8 Millionen französische Autos mit der Umweltplakette ausgestattet. Laut BFM zeigt diese Zahl den Erfolg der Maßnahme, mit der Verkehrsbeschränkungen im Falle von Verschmutzungsspitzen oder dauerhaft, wie es in Paris der Fall ist, organisiert werden. Allerdings gibt es in Frankreich rund 40 Millionen Autos, was bedeutet, dass nicht einmal ein Viertel der französischen Pkw-Flotte eine Vignette hat. Im nächsten Jahr werden neue Umweltzonen in großen Städten wie Toulouse und Marseille entstehen. Die Anzahl der mit Crit'Air ausgerüsteten Fahrzeuge wird sich dann weiter erhöhen.