Luftverschmutzungswarnung in Grenoble

In Grenoble ist für heute die erste Vorwarnstufe wegen Luftverschmutzung ausgerufen. Nachdem gestern eine relativ hohe Luftverschmutzung durch Ozon über der Stadt gemessen wurde und keine Verbesserung für heute vorauszusehen war, ist eine erste Warnstufe eingetreten, bei der die Bevölkerung vor sportlichen Aktivitäten draußen gewarnt wird und von verschmutzenden Tätigkeiten wie dem Grillen oder Verbrennen von Gartenmüll abzusehen ist. Außerdem wird die Höchstgeschwindigkeit auf Fernverkehrsstraßen um 20 km/h gedrosselt, dies ist aber auch an den Straßen angezeigt. Falls das Wetter während des Wochenendes weniger heiß wird und mehr Wind aufkommt, ist nicht mit einem Fahrverbot zu rechnen.