London führt Citymaut ein

Auf Grund akuter Luftverschmutzung hat die Stadt London einen Aktionsplan aufgestellt der auch kurzfristige aber dauerhaft Regelungen einführt. Ab dem 23.10.2017 wird in der Stadt die Citymaut T-Charge für Busse eingeführt, die schlechtere Emissionsklassen als EURO 4 haben. Zudem wird es eine Umweltzone geben, in die das Einfahren nur mit einer Euroklasse 4 oder besser möglich ist. Wer dem zu wieder handelt muss mit Strafen von rund 200 Pfund rechnen.