Britische Regierung wird wegen Luftverschmutzung angeklagt

Die ökologische Juristen Gruppe ClientEarth hat schon zwei Gerichtsverfahren gegen die Britische Regierung gewonnen. Die Regierung wird beschuldigt, ihre Verantwortung in dem Kampf gegen die Luftverschmutzung nicht zu übernehmen. Sie plane nur und setzte kaum etwas um. ClientEarth schlägt vor zum Beispiel die Einführung saubere Luftzonen und die Beschränkung des Verkehrs für besondere Fahrzeugtypen während starker Luftverschmutzungen