Luftverschmutzung senkt Wirkungsgrad von Solarenergie massiv

Bis 2050 wird eine Steigung der Solarenergie Produktion erwartet, die schneller als anderen Energie Produktionsmitteln sich entwickeln soll. Große Summen sind schon in Regionen wie Arabien, China und Indian in Solarkraftwerke investiert worden. Eine Amerikanische Studie in Kooperation mit einem Indischen Institut zeigt, dass die Luftverschmutzung eine negative Auswirkung auf die Stromerzeugung durch Solarpaneelen hat. Es ergibt sich aus dieser Studie, dass die Staub- und Feinstaubablagerung auf Solarpaneelen die Solarenergie Produktion bis zum 25% reduzieren kann.