Neues Gerät misst und überwacht Luftverschmutzung

Dank umfangreicher Webanalysen, die Daten über das Wetter in bestimmten Orten enthalten, haben die Unternehmen Bosch und Intel jeweils Instrumente zur Überwachung der Luftverschmutzung entwickelt, die die Auswirkung der umweltpolitischen Maßnahmen messen sollen. Temperatur, Feuchtigkeit, Licht, Ton und Luftdruck geben Kerninformationen, die die Behörden und die Industrie helfen werden, gesetzliche Vorschriften und Infrastrukturen zu verbessern (wie z.B. Stadtplanung, Straßenverkehrsordnung, Unternehmensentwicklungen).