Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Transport wird ein großes Teil des neuen französischen „Ministeriums für den ökologischen Wandel"

Gestern, den 17. Mail 2017 ist die neue französische Regierung des neuen Präsident Macron berufen worden. Der Reporter und Umweltschützer Nicolas Hulot wurde als „Minister für den ökologischen und Wandel“ ernannt. Dieses Ministerium wird auch für Transport und Energie verantwortlich, zwei politische Hauptthemen, die dann direkt mit dem ökologischen Wandel verbunden werden.  Luftverschmutzung war ein großes Thema des Programms von Emmanuel Macron, der die Produktion von fossilangetriebenen Fahrzeugen progressiv bis 2040 geplant hat.