Aktuelle Meldungen zur Crit'Air, Umweltzonen und Luftschadstoffen

Neue Luftverschmutzungsspitze in Nordfrankreich

In der französischen Region Hauts-de-France (Lille) gab es gestern, am 09.04.2017 einen starken Anstieg der Luftverschmutzung. Die Feinstaub- und NOx Werten haben die Grenze von 50µg/m³ erreicht, was in Frankreich die Informationsstufe auslöst. Die Stadt Lille, Hauptstadt dieser in Nordfrankreich liegenden Region hat sich dafür entschieden, eine ZCR-Umweltzone und eine ZPA-Umweltzone einzuführen, deren Grenzen noch festgelegt werden müssen. Die beiden Zonen sollen in den folgenden Monaten eingeführt werden.