Paris führt eine „Air-volution“ durch

In den letzten Tagen hat die Bürgermeisterin von Paris ihren Plan für die Luftqualität der Stadt bis 2020 vorgestellt. Außer einem progressiven Fahrverbot für die Crit’Air Vignetten 5 und 4 will Anne Hidalgo die ganze Verwaltungsflotte bis 2020 mit elektrischen- oder Gasfahrzeugen ersetzen, was dann auch Müllwagen oder Servicewagen betreffen würde. Ebenso wird auch das Fahrradangebot erweitert und ein neues Mess-System für Dieselfahrzeuge eingeführt. Ziel dieser Maßnahme, namens „Air-volution“ ist die Reduzierung der Emission von Luftschadstoffen von 30%.