Das Land Berlin nimmt 1,4 Millionen Euro wegen fehlender Umweltplaketten ein.

Das Land Berlin hat im vergangenen Jahr 1,4 Millionen Euro Bußgeld von Autofahrer eingenommen, die unerlaubt in die Umweltzone eingefahren sind. Eine Anzahl von 64 671 Verstößen sind dabei von der Senatsverkehrsverwaltung registriert worden. In Berlin befindet sich die Umweltzone innerhalb der S-Bahn-Ringes und dort wird auch der ruhende Verkehr kontrolliert.